Louis Armstrong Tribute im Ella&Louis am 21. 01. 2020

jazzband-louis-armstrong-mannheim

A Tribute To Louis Armstrong


In der Besetzung von "Louis Armstrong and His Hot Five" widmen sich diese fünf Meister ihres Faches einen Abend lang der Musik des legendären Trompeters, Sängers und Entertainers Louis Armstrong. Dabei darf natürlich auch die eine oder andere Anekdote aus dem illustren Leben des auch "Satchmo" genannten Musikgenies nicht fehlen.

Jazzgitarrist Marcus Armani, der als Initiator des Projektes für die Zusammenstellung der Band verantwortlich ist, kann mit Johannes Stange den virtuosen Oldtime Experten und Armstrong-Verehrer an der Trompete gewinnen. Oliver Leicht, Klarinettist der HR Bigband, bereichert das Ensemble mit seiner enormen stilistischen Vielfalt und mitreißenden Solopassagen. Am Klavier ist Thilo Wagner, vielen als Pianist der Emil Mangelsdorff Band bekannt, zu hören, und am Kontrabass steht an diesem Abend Tobias Schmitt, der als jüngstes Mitglied das Quintett mit seinem energiegeladenem Bassspiel komplettiert.

Besetzung


Johannes Stange - Trompete
Oliver Leicht - Klarinette
Thilo Wagner - Klavier
Marcus Armani - Jazzgitarre & Banjo
Tobias Schmitt - Kontrabass

Der IG JAZZ Workshop 2019 in Mannheim

ig_jazz_workshop_2019

Der Workshop wendet sich an alle, die ihre Fähigkeiten auf ihrem Instrument verbessern und das gemeinsame Musizieren im Jazz erfahren oder unter professioneller Anleitung vertiefen möchten. Willkommen sind Instrumentalist (inn) en und Sänger / innen mit technischen Grundkenntnissen auf ihrem Instrument. Banderfahrung ist nicht erforderlich, Notenkenntnisse sind erwünscht.

Hier findet Ihr das Formular zur Onlineanmeldung – Euer Dozententeam freut sich auf drei gemeinsame mit Euch!

IG-JAZZ-Workshop-2019-dozenten

Unser Team 2019 besteht aus: Katrin Armani (Gesang), Nicolai Pfisterer (Saxophon), Paul Stoltze (Saxophon), Janis Hug (Trompete), Thomas Sauter (Posaune), Volker Engelberth (Piano), Marcus Armani (Jazzgitarre), Uli Holz (Kontrabass), Axel Pape (Schlagzeug)

Vor dem Umzug in unser Winterquartier ...

... veranstalten wir noch eine herrliche Spätsommer-Jamsession im Glashaus im Waldpark. Ich freue mich auf alle Musiker die Lust haben dabei zu sein. Auf der Session-Homepage könnt Ihr Eure Stücke eintragen und so die Session aktiv mitgestalten. Ab November sind wir dann über die Wintermonate wie jedes Jahr in der Plfastermühle, Wallstadter Str. 36 in Ladenburg zu Gast.

jamsession-ladenburg

Tribute to Miles Davis

Phantastisches Konzert vor ausverkauftem (Glas-) Haus mit Thomas Siffling und unserem „Tribute To Miles Davis“. Ein herzliches Dankeschön an die Veranstalter und die vielen Helfer der Initiative im Waldpark e. V.

Thomas-Siffling-Marcus-Armani-Duo

Marcus Armani & Thomas Siffling begeistern Publikum

Miles-Davis-Siffling-Armani-2019

Werk der Jazzgröße Miles Davis an drei Tagen im Glashaus wieder lebendig

mls-trb-lb

Vor 60 Jahren erschien mit „Kind of Blue“ ein Jazzalbum, das bis heute verzaubert. Eingespielt hat es der legendäre US-Trompeter Miles Davis mit seiner damaligen Band. Auch mit späteren Formationen schuf der 1991 gestorbene Genrepionier wahre Meilensteine. „Ich bin ein absoluter Fan von Miles“, sagt Jeffrey Haigh von der Ladenburger Initiative im Waldpark. Deshalb freute es ihn auch besonders, dass seine Frau Jenny den in der Römerstadt lebenden Jazzgitarristen Marcus Armani für ein Wochenende zur Erinnerung an den Soundmagier gewinnen konnte.

Das Duokonzert von Armani mit seinem Freund und Musikerkollegen Thomas Siffling aus Mannheim an der Trompete markierte den Höhepunkt dieser drei Tage im Glashaus am Reinhold Schulz-Waldpark. Rund 130 Zuhörer zeigten sich davon am Samstagabend restlos begeistert. Deutlich weniger Resonanz fand der am Vorabend gezeigte Film „Miles Ahead“ von und mit Don Cheadle aus dem Jahr 2016, den sich rund 40 Musikfreunde anschauten. Am Sonntagnachmittag füllte sich das Glashaus jedoch wieder stärker: Armani leitete einen auch für Zuhörer attraktive Jamsession mit Mini-Workshop, die sich unter dem Motto „Miles-Tones“ um die Stilistik von Davis als dem „Picasso des Jazz“ (Duke Ellington) drehte. Zu den begeisterten Teilnehmern zählte auch Musiker Walter Sielski (2nd Circle).

jazzduo-heidelberg-trompete-jazzgitarre-lehrer
Beeindruckten mit Stücken des legendären Jazzmusikers Miles Davis (v.l.): Gitarrist Marcus Armani und Trompeter Thomas Siffling. © jaschke

Der Ladenburger spielt seit 50 Jahren Trompete und besitzt tatsächlich ein Instrument aus der Ära jenes 1959er Klassikers „Kind of Blue“ (etwa: Irgendwie betrübt), dessen Stücke 60 Prozent des Duokonzerts ausmachten. Auf einer solchen „Martin Committee“ pflegte Davis seine Hits zu blasen.

„Fehler im Film“


Gerne lieh Sielski dieses Instrument an diesem Abend an Siffling aus. Der Mannheimer sieht Davis als „mein größtes Vorbild“ an. Er interpretierte „Freddie Freeloader“ auf Sielskis Trompete besonders authentisch. Und heilte damit zugleich einen „Fehler im Film“ vom Vorabend, der Armani aufgefallen war: Da sei doch glatt ein anderes als Davis’ Leib- und Magenfabrikat zu sehen gewesen, weil der Hersteller der Filmtrompete den Streifen gesponsert habe, erläuterte Armani gespielt entrüstet den staunenden Besuchern. Solche Anekdoten rund um das Schaffen von Davis machten den besonderen Reiz aus: Immer wieder ahmte Armani auch mit heißerer Stimme Originalzitate aus der Biografie des schillernden Künstlers nach. Das hingerissene Publikum erfuhr Hintergründe zur Entstehung von Songs wie „Flamenco Sketches“. Ebenso eine Klasse für sich, wie diese Nummern dargeboten wurden. Gerade weil im Vergleich mit den Quintett-Originalen freilich Klangfarben fehlten. „Wir kitzeln das Wesentliche heraus, dann atmet die Musik mehr“, erklärte Siffling. Davis selbst sei es stets mehr um Emotionen und die Magie des Augenblicks als um Perfektion gegangen. Wie es dem virtuosen Duo glückte? „Sagenhaft“, fand der Ladenburger Musiker Rudolf Klee nicht als einziger.

© Mannheimer Morgen, Montag, 23.09.2019

Miles Davis Tribute in Ladenburg

jazz-konzert-band-ladenburg

Mannheimer Morgen vom 18. 09. 2019

Duo Thomas Siffling & Marcus Armani - Miles Davis Wochenende in Ladenburg

miles-davis-tribute-siffling-armani-ladenburg

Rückblick auf den Ladenburger Jazzworkshop 2019


Phantastische Stimmung und ausgezeichnete Musiker beim Ladenburger Jazzworkshop 2019. Wir freuen uns auf Eure Anmeldungen für nächstes Jahr – vom 11. bis 14. 06. 2020

Gruppenbild-LJW-2019

Rückblick auf den Jazzworkshop Worms 2019

Jazzworkshop-Worms-2019-Jazzgitarre

Ein sommerlicher Jazzworkshop im Rahmen des Festival Worms: Jazz & Joy 2019

Infos und einen Ausblick auf das kommende Jahr finden Sie unter Jazzworkshop-Worms.de

Jazz bei den Nibelungenfestspielen in Worms

jazz-nibelungenfestspiele-worms-2019

The History Of Jazz - Triokonzert in Heidelberg

trio-jazz-heidelberg-2019

Der Neue Deutsche Jazzpreis 2019

Jazzkonzert beim Internationalen Museumstag 2019

Vor 170 Jahren erlebte das Großherzogtum Baden das letzte Aufbäumen der demokratischen Bewegung in Deutschland. Auch Ladenburg geriet im Frühsommer 1849 wegen seiner strategischen Lage am Neckar plötzlich in den Sog der revolutionären Auseinandersetzungen. In drei Szenarien werden die schicksalhaften Ereignisse jener Tage vor Augen geführt.


internationaler-museumstag-lobgengaumuseum-2019
Johannes Stange (Trompete) : Marcus Armani (Jazz-Gitarre) : Simon Schallwig (Kontrabass)

Neuer Jazzworkshop im Rahmen des Jazz & Joy Festivals

Soul-Jazz Legende Ed Motta ist Headliner beim Jazz & Joy Festival

Der Workshop findet im Rahmen des Jazz & Joy Festivals statt und ist offen für alle Jazzbegeisterten Instrumentalisten und Sänger.

Wir bringen alle Teilnehmer je nach Kenntnisstand in Jazzbands zusammen, die sich dann drei Tage lang gemeinsam mit unserem fünfköpfigen Dozententeam mit den wichtigsten Aspekten des Jazz beschäftigen: Improvisation, Harmonielehre, Rhythmik, Interaktion und vor allem das Zusammenspiel im Ensemble.

Unser Ziel ist es Euch in all diesen Bereichen zu coachen und weiterzubringen – und Euch frische Ideen für Eure Musik mitzugeben.

Jeztz online anmelden unter www.Jazzworkshop-Worms.de



Nationale und internationale Stars, fünf Open-Air-Bühnen und eine einzigartige Kulisse – diese besondere Mischung lockt jedes Jahr Tausende Besucher nach Worms! Kein Wunder also, dass „Worms: Jazz & Joy“ mit Jazzkünstlern wie Ed Motta auch 2019 wieder ein Höhepunkt im Veranstaltungskalender der Region ist.

jazzworkshop-worms-jazz-joy

Alle Noten senden wir Euch zur optimalen Vorbereitung 8 Wochen im Voraus zu. Nach den Ensembleproben besuchen wir gemeinsam das Jazz & Joy Festival, lassen uns von den Stars inspirieren und genießen die charmante Altstadtathmosphäre.

Für Fragen rund um den Jazzworkshop Worms, die Anmeldung, Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort und vieles mehr, stehen wir, das Organisatoren-Team, Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Herzliche Grüße

unterschrifen-armani-0026-pfisterer

Ein schöner Rückblick auf den letztjährigen Jazzpreis

Neuer Deutscher Jazzpreis 2019

Ein absolutes Highlight in der Metropolregion – ich freue mich riesig dabei zu sein! Jetzt online Tickets für das Jazz-Event des Jahres sichern.

jazzgitarre-unterricht-lehrer_jazzgitarre

Erinnerung an The Spot "Special" im Ella & Louis ...

... ein herrlicher Konzertabend mit Katrin Armani (Gesang), Alexandra Lehmer (Saxophon), Volker Engelberth (Klavier) und Marcus Armani (Jazzgitarre)


ella_louis_jazzgitarre_03
ella_louis_jazzgitarre_01
ella_louis_jazzgitarre_02

Katrin & Marcus Armani begeistern mit "Refugee Music"

Refugee-Music-Ladenburger-Zeitung-2019

Konzert "Refugee Music" für Amnesty International

Refugee-Music-2
Refugee-Music

Kontrabass Masterclass mit Renaud Garcia-Fonds

Masterclass-Renaud-Garcia-Fonds-Mannheim

Jetzt Tickets sichern: The Spot Summit 2019 in Mannheim

Jeden Monat lädt der Jazzgitarrist Marcus Armani einen herausragenden Musiker ins Heidelberger Jazzhaus ein, um sich gemeinsam mit diesem Gast einem besonderen musikalischen Thema zu widmen.

Im vergangenen Jahr waren das u. a. :

Katrin Armani (Gesang)
Die Jazzbaroness und die Musik von Thelonious Monk

Alexandra Lehmler (Saxophon)
European Jazz

Volker Engelberth (Piano)
Die Musik von Bill Evans & Jim Hall

Marcus Armani (Jazzgitarre & Moderation)

Am 12. Februar 2019 spielen Gastgeber Marcus Armani und seine Gäste im Ella&Louis ihre Lieblingsstücke aus den gemeinsamen Konzerten und werden auch die eine oder andere spannende Geschichte zum Besten geben.

Jetzt Tickets sichern

4-Spots-Bilder-Ella&Louis_700

Ladenburger Jazz-Duo Armani begeistert bei Amnesty

jazzduo-katrin-armani-gesang-marcus

© Mannheimer Morgen, Mittwoch, 06.02.2019

Für Menschenrechte und Freiheit der Kunst

Refugee-Music-RNZ

Der Ladenburger Jazzworkshop 2019

Es gibt derzeit noch einzelne Plätze für Posaune und für Schlagzeug – wir freuen uns riesig auf den Sommer mit Euch!

Jeztz online anmelden unter www.Jazzworkshop-Ladenburg.de

Konzert für Amnesty International

Amnesty-2019-Refugee-Music_Web

Katrin und Marcus Armani wurden für ehrenamtliches Engagement geehrt

Ehrung-kulturschaffende-Ladenburger-Zeitung

Lohn für kulturelles Engagement

Stadt ehrt beim Neujahrsempfang Einzelpersonen, Vereine und Organisationen


Ehrung-Neujahrsempfang-Stadt-Ladenburg-2019
In seiner Rede zum Neujahrsempfang hatte Bürgermeister Stefan Schmutz die Bedeutung des Ehrenamts für das städtische Leben betont. Er fuhr fort: „Wir haben im vergangenen Jahr angefangen, dieses Engagement im Rahmen des Neujahrsempfangs zu ehren und setzen dies heute fort.“ Gestern wurden Bürger ausgezeichnet, die sich im Kulturbereich engagieren, teils stellvertretend für ihre Vereine und Organisationen. Sie erhielten Urkunden, Blumen und kleine Jupitergigantensäulen aus Schokolade. Zuerst wurde Heimatbund-Vorsitzende Carola Schuhmann auf die Bühne gerufen. Ihre Organisation setzt sich für Denkmalpflege und die Erforschung der Geschichte ein. Stephan Selig füllt mit niveauvollen Veranstaltungen das kleinste Livemusik-Lokal der Region.
1397463_1_nocroparticledetail_img_04126094
Die Schriftstellerin Carolin Callies nahm die Auszeichnung für die Literaturtage entgegen, Susanne Bayer für das Wirken der Theaterinitiative seit 1978. Katrin und Marcus Armani bereichern das musikalische Leben der Stadt und spielen oft für karitative Zwecke. Stellvertretend für die Initiative Waldpark, die viele Veranstaltungen im Glashaus organisiert, erhielt Wolfgang Metzger die Auszeichnung. Den Preis für den Kunstverein Ladenburg, der das kulturelle Leben um viele Ausstellungen bereichert, nahmen Wiebke Hünermann-Neuert und Sona M. Kaas entgegen. Ebenfalls geehrt wurde die Initiativgruppe „Setzeranlage“. Sie hatte Spenden für die Renovierung der Orgel in der evangelischen Kirche gesammelt.

Schmutz (r.) mit den Künstlern sowie Vertretern der Vereine und Organisationen, die beim Neujahrsempfang geehrt wurden. © Schwetasch

kba © Mannheimer Morgen, Montag, 21.01.2019

Recording für die neue CD ...

IMG_8206 2

The Spot Summit 2019 im Ella&Louis in Mannheim

Jeden Monat lädt der Jazzgitarrist Marcus Armani einen herausragenden Musiker ins Heidelberger Jazzhaus ein, um sich gemeinsam mit diesem Gast einem besonderen musikalischen Thema zu widmen.

Im vergangenen Jahr waren das u. a. :

Katrin Armani (Gesang)
Die Jazzbaroness und die Musik von Thelonious Monk

Alexandra Lehmler (Saxophon)
European Jazz

Volker Engelberth (Piano)
Die Musik von Bill Evans & Jim Hall

Am 12. Februar 2019 spielen Gastgeber Marcus Armani und seine Gäste im Ella&Louis ihre Lieblingsstücke aus den gemeinsamen Konzerten und werden auch die eine oder andere spannende Geschichte zum Besten geben.

Jetzt Tickets sichern

4-Spots-Bilder-Ella&Louis_700